Was ist ein

Loopwheeler?

Geduld, Ruhe und eine Menge Erfahrung

Genau das wird bei der Arbeit mit originalen Loopwheelern gebraucht. Denn diese Maschinen drehen sich sehr langsam und benötigen geschickte Hände und Expertise. Echtes Handwerk eben.

Als sich vor über 100 Jahren die Textilindustrie modernisierte, wurden erstaunliche Maschinen entwickelt: Der Loopwheeler, oder auch Rundwirkmaschine, machte es möglich, innovative und sehr bequeme, gewirkte Stoffe herzustellen – heute bekannt als Jersey.

Außergewöhnlich & einzigartig

Die Materialien, die auf diesen alten Maschinen gefertigt werden, sehen nicht nur anders aus. Sie fühlen sich auch anders an, als die Stoffe, die wir von modernen Maschinen kennen. Sie sind sehr langlebig, jedoch auch arbeits- und zeitintensiv in der Herstellung. Doch genau das ist es, was sie so außergewöhnlich und einzigartig macht. Und genau das fasziniert uns von Merz b. Schwanen.

Wieder da

Es gibt nur noch sehr wenige originale Rundwirkmaschinen, die zwischen 1889 und den 1960er Jahren gebaut und verwendet wurden. Nun werden sie wieder benutzt. In unserer Produktionsstätte in Süddeutschland.

Das Ergebnis: besonders weiche Materialien mit einem unbeschreiblichen Gefühl und Vintage Look.


WIR SIND STOLZ

Wir sind das einzige Unternehmen, das noch immer in dieser authentischen und traditionellen Weise fertigt –

auf originalen Rundwirkmaschinen in Deutschland.

Wir sind Spezialisten darin, einzigartige, langlebige Stoffe mit einer besonderen Technik auf den seltenen Loopwheelern herzustellen.

Eine gute zweite Chance...

Die Produktionsfläche beträgt 130 Quadratmeter und einige der Dielen knarzen. Ein leises Summen liegt in der Luft, fast wie eine einfache Melodie.

An der Decke drehen sich alte Holzscheiben, verbunden mit  fünf Zentimeter dicken Lederriemen. Die Riemen führen zu einem einzigen Motorgetriebe, welche die Maschine zum Laufen bringt.

Licht scheint durch die Fenster. Die Patina der Maschinen schimmert warm. Eine unbeschreibliche schöne Atmosphäre vergangener Zeiten.

Da sind sie – 32 originale Rundwirkmaschinen.

Perfekt erhalten und funktionstüchtig. Die Neueste wurde in den 1960er Jahren gebaut, die Älteste stammt aus dem Jahre 1889.

Fast vergessen:

Es wirkt fast so, als hätten diese sanften Riesen seit den Sechzigern geduldig auf ihre zweite Chance gewartet.

Originale Rundwirkmaschinen

Jede Maschine ist mit über 1000 Nadeln bestückt. Sie sind in einem Kreis angebracht und wirken den Faden Reihe für Reihe, während er herunterspult. Dieser besondere Prozess strahlt Ruhe und Beständigkeit aus.

Die Machart führt auch dazu, dass die Textilien ohne seitliche Nähte auskommen. Deshalb gibt es für jede Größe eine passende Rundwirkmaschine.

Die Maschinen sind zuverlässig, aber nicht perfekt. Die kleinen Unregelmäßigkeiten sind ein essenzieller Bestandteil des charakteristischen Aussehens und Gefühls der Kleidungsstücke.

Die einzigartige und seltene Produktionsweise sorgt für eine unbeschreiblich schöne Haptik der Stoffe.

 
 

Hergestellt in Deutschland

Bekannt für ihre lange Tradition in der Textilindustrie, wurde die Schwäbische Alb seit jeher als Hochburg der Textilfertigung gehandelt. Leider wurde die Region vom Zahn der Zeit eingeholt: Günstigere Produktionsstätten zwangen viele Produzenten dazu, ihre Betriebe in der Heimat zu schließen. Manche erholten sich, andere nicht.

Merz b. Schwanen hält an der Region fest und produziert noch immer die GOOD ORIGINALS Linie auf der Schwäbischen Alb.

Gefertigt mit guten Materialien

All unsere Stoffe haben eines gemeinsam: Sie werden aus hochwertigen Materialien wie Bio-Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau, reiner Wolle oder natürlicher Viskose hergestellt.

Die natürlichen Materialien garantieren das beste
Tragegefühl auf der Haut!

Reine Textilien

Bei den GOOD ORIGINALS verzichten wir auf chemische Zusätze und eine industrielle Vorwäsche.

Das macht jedes Teil zu einem umweltfreundlichen Textil aus natürlichen Materialien, welche sanft zur Haut sind.

Authentische Verpackung

Wenn es um die Verpackung dieser Textilien geht, denken wir unkonventionell. Besondere Textilien verdienen eine besondere Verpackung. Diese werden auch von einem Familienunternehmen nach originaler Vorlage gefertigt – 

einem der letzten Produzenten, der klassische Eckklammern verwendet. Besonders, oder? So haben auch die Boxen eine Geschichte zu erzählen.

Natürlich kannst du darin aufbewahren, was du möchtest. Doch unsere Merz b. Schwanen Textilien passen am besten hinein. 


 

Designs inspiriert von echten Klassikern

Für die GOOD ORIGINALS sind authentische Teile aus dem letzten Jahrhundert unser Vorbild:

Da mit werden die Schnitte der 1920er,
1930er, 1940er und 1950ern bis hin zu den Achtzigern wieder zum Leben erweckt.

Diese klassischen Formen in Kombination mit unseren auf Rundwirkmaschinen entstandenen Textilien machen das Besondere von Merz b. Schwanen aus.

Sieh dir unsere Favoriten hier an.